Der Laden am Eckstock
Der Laden am Eckstock
Die damalige Topauswahl
Die damalige Topauswahl
Wir sind für Sie da!
Das Team von Bätz Haus- und Umwelttechnik
Der weltgrößte Rohrhersteller begrüßt die Firma Haus- und Umwelttechnik Bätz
Schild im Foyer von Uponor/Unicor

Firmenchronik des Handwerkbetriebs Bätz

  • Firmengründer Heinrich Bätz, geboren in Niederaula am 12.10.1930, begann im April 1945 eine Lehre als Klempner, Installateur und Heizungsbauer.
  • 1949 legte er erfolgreich seine Gesellenprüfung ab und war dann bis 1952 als Kundendienstmonteur bei der Firma Rowenta tätig.
  • Am 2. August 1952 gründete er die Firma Heinrich Bätz, Installationen, in Niederaula. Die Werkstatt und das Wohnhaus befanden sich im Roten Rain 6.
  • 1953 folgte der Bau einer Werkstatt mit Garage.
  • Bereits in 1954 wurde die erste vollautomatische Ölheizung montiert.
  • 1955 wurde ein Ladengeschäft für Lampen, Elektro- u. Haushaltsgeräte sowie Radio- u. Fernsehgeräte am Eckstock errichtet.
  • Es stellte sich bald heraus, dass der Platz im Roten Rain für den aufstrebenden Betrieb auf Dauer nicht ausreichte, so dass in 1960 das Wohn- u. Geschäftshaus Hauptstr. 41 gekauft wurde.
  • Bereits in 1962 musste sich der Betrieb durch den Bau von Werkstatt und Garagen in der Gartenstr. vergrößern.
  • 1964 besuchte Heinrich Bätz die Meisterschule in Stuttgart und legte erfolgreich die Meisterprüfung für das Heizungs- u. Lüftungsbauerhandwerk ab.
  • Von 1967 bis 1968 wurde das heutige Wohn- u. Geschäftshaus in der Gartenstraße gebaut. Diesmal wurden die Geschäftsräume so großzügig gebaut, dass sie bis zum heutigen Tag den betrieblichen Belangen gerecht werden.
  • 1971 beginnt Hermann Bätz seine Lehre als Heizungs- u. Lüftungsbauer in Bad Hersfeld und legt 1974 erfolgreich die Gesellenprüfung ab.
  • In 1974 wurden die ersten Solaranlagen zur Wassererwärmung gebaut die heute noch in Funktion sind!
  • 1977 wird die Urkunde für das 25-jähriges Betriebsjubiläum von der Handwerkskammer Kassel überreicht.
  • 1978 erhält Heinrich Bätz die Silberne Ehrennadel vom Landesfachverband.
  • 1984 erhält Heinrich Bätz die Goldene Ehrennadel vom Landesfachverband. Im gleichen Jahr werden die ersten Wärmepumpen-Anlagen für Heizung und   Warmwasser in Betrieb genommen.
  • 1. rollender Heizungskeller mit Heizungen und Wärmepumpe in Betrieb!
  • 1985 hält die EDV Einzug in die Büros des Unternehmens.
  • 1985: Teilnahme an der 1. Gemeinschaftsausstellung in Niederaula
  • 1986: Teilnahme an der 2. Gemeinschaftsausstellung in Niederaula
  • 1987 erhält Hermann Bätz den Meisterbrief von der Handwerkskammer Kassel.
  • 1987: Teilnahme an der 3. Gemeinschaftsausstellung in Niederaula
  • 1988 wird die erste Öl-Brennwert-Kesselanlage montiert (damals noch utopischeTechnik).
  • 1990 erwirbt Hermann Bätz den Betrieb seines Vaters. Das Büro sowie der Fuhrpark werden komplett modernisiert. Durch die tatkräftige Mitarbeit von Frau Christa Bätz wird die komplette Finanzbuchhaltung mit der eigenen EDV erledigt.
  • 1990 im August eröffnet das Unternehmen eine Filiale in Heßles/Thüringen.
  • 1991 werden die Kriterien zum Heizspar-Freund Fachbetrieb erlangt.
  • 1992 wird Bätz die Auszeichnung Würth-Partnerbetrieb verliehen.
  • 1993 wird der erste INFO-Abend (Endverbraucher-Informationsveranstaltung zu aktuellen Themen wie z.B. Energie sparen mit Solaranlagen, Heizungsmodernisierung, Regenwassernutzung, Erdgas-Umstellung, seniorengerechte Bäder,...) abgehalten der seitdem zwei mal jährlich statt findet .
  • 1995: Teilnahme an der 1. Niederaulaer Gewerbeausstellung
  • 1996 Modernisierung des gesamten Lagersystems.
  • 1997: Teilnahme an der 2. Niederaulaer Gewerbeausstellung
  • 1998 Erneuerung der gesamten EDV auf Netzwerksystem, Buchhaltung mit neuem EDV-Programm und Elektronik-Banking.
  • 1999 Präsentation der Firma Hermann Bätz im Internet Im Jahre 2000 wurde der Handwerkszweig Elektro zur Abrundung des Angebotes an die Haustechnik noch dazu genommen.
  • 2000: Teilnahme an der 3. Niederaulaer Gewerbeausstellung
  • 2002 konnte die Firma Bätz Ihr 50-jähriges Betriebsjubiläum feiern.
  • 2003: Teilnahme an der 4. Niederaulaer Gewerbeausstellung
  • 2006: Teilnahme an der 5. Niederaulaer Gewerbeausstellung
  • Herbst 2006: Überarbeitung der Darstellung im Internet
  • 2009: Teilnahme an der 6. Niederaulaer Gewerbeausstellung
  • 2010: Bätz jetzt auch an der Hauptstraße / Hersfelder Straße in Niederaula mit Lager- und Werkstatträumen präsent.
  • 2012: Teilnahme an der 7. Niederaulaer Gewerbeausstellung
  • 2012: Firma Bätz feiert 60 jähriges Firmenjubiläum
  • 2014: KWB Top-Service-Partner
  • 2014: Einbau der ersten staatlich geförderten Brennstoffzelle in Hessen

Seit 1954 bis heute gehört das Unternehmen der Innung HEIZUNG, SANITÄR, ELEKTRO an und hat seit 1965 über 35 Lehrlinge erfolgreich ausgebildet. Heute werden 6 Mitarbeiter beschäftigt.

Sohn Tobias hat im Januar 2003 seine Gesellenprüfung und im Dezember 2007 seine Meisterprüfung im Installations- und Heizungsbau-Handwerk abgelegt. Somit ist auch für die Zukunft in der dritten Generation ein Nachfolger im Familienunternehmen in Sicht.

Hermann Bätz arbeitet seit vielen Jahren im Innungsvorstand. Als Vorsitzender des Gewerbevereins Niederaula arbeitet er seit Gründung im Vorstand mit und engagiert sich für die Gewerbetreibenden vor Ort.

Damit das moderne und innovative Unternehmen seinem Motto
Haustechnik für Mensch und Umwelt
gerecht wird, müssen ständig Schulungen, Seminare und Workshops besucht werden um in dieser schnelllebigen Zeit immer seinen Kunden das aktuellste am Markt anbieten zu können. Schauen Sie doch auf eine Auswahl unserer Zertifikate.

Unsere hoch motivierten Mitarbeiter werden auch weiterhin Ihr Bestes geben, damit der gute Ruf unseres Unternehmens bestehen bleibt.